Hundeversicherung

Mit einer Hundehaftpflichtversicherung schützen Sie sich vor Schadensersatzansprüchen. Verursacht Ihr Hund gegenüber einer dritten Person einen Schaden, sind Sie als Hundehalter gesetzlich verpflichtet, den entstandenen Schaden zu ersetzen. Die Hundehaftpflichtversicherung bietet dafür einen entsprechenden Versicherungsschutz für Personen-, Sach- und Vermögensschäden.

Wenn ein Schaden durch Ihren Hund entsteht, sind Sie aufgrund der sogenannten Gefährdungshaftung, erst mal für den Schaden verantwortlich. Ausnahmen gibt es, wenn der Hundehalter seine Unschuld beweisen kann. So zum Beispiel, wenn der Geschädigte vorsätzlich einen Angriff des Hundes provoziert hat.

Leistungen der Hundehaftpflichtversicherung

  • Gesetzliche Haftpflicht für Hundehalter
  • Gesetzliche Haftpflicht des Hundebetreuers
  • Versicherungsschutz bei Auslandsreisen
  • Beschädigung von Wohnräumen
  • Privat gemietete Räume

Was ist oft nicht mitversichert?

  • gewerbliche oder landwirtschaftliche Haltung von Hunden
  • Schäden an Heizungsanlagen
  • Schäden an Glas und Kunststoff (versicherbar über eine Glasversicherung)
  • Schäden an Elektrogeräten
Vergleichsrechner

Möchten Sie Ihren Versicherungsbeitrag berechnen? Einfach Rechner auswählen und Anbieter sofort online vergleichen.

Möchten Sie auch Ihre private Haftpflichtversicherung überprüfen?